• Schriftsteller

    Schriftsteller

  • Schauspieler

    Schauspieler

  • Psychotherapeut

    Psychotherapeut

Nominiert

Tatort HofburgRaoul Biltgens Kurzkrimi “Helden – ein Wiener Mosaik“, erschienen in der Anthologie “Tatort Hofburg”, Falter Verlag, wurde für den

Friedrich-Glauser-Preis 2017

nominiert. Aus der Begründung der Jury: “Bestechend ist die Gleichzeitigkeit, beklemmend die Beiläufigkeit, mit der sich die Abgründe auftun und das Geschehen unerbittlich auf Eskalation, Gewalt und Katastrophe hinläuft. Eine Geschichte, die packt und deren subtiler Schrecken lange nachwirkt.” www.das-syndikat.com external_link_icon

Übersetzung auf Kroatisch

Revija malih književnosti: BeneluxErstmals gibt es eine Übersetzung eines Textes von Raoul Biltgen auf Kroatisch:

Bit će tuluma (Original: Und dann macht es boum)

übersetzt ins Kroatische von Željka Gorički.

Erschienen in: Revija malih književnosti: Benelux external_link_icon
booksa 2016

Video: Lesung aus Jahrhundertsommer

Im von book look initiierten Literarischen Adventskalender 2016 lesen 24 Luxemburger Autoren aus ihren Werken. Hinter Tür 1 steckt Raoul Biltgen, der einen Ausschnitt aus seinem Roman JAHRHUNDERTSOMMER liest. Nachzusehen ist dies auch an allen Tagen, die nicht der 1. Dezember sind, und zwar gleich hier:

Übrigens hat – ebenfalls anlässlich der Vorweihnachtszeit – der Verlag den Preis des Romans auf € 7,90 gesenkt. Und zwar überall, wo es Bücher gibt!

4 of 20
12345678
Nach oben