Theaterstücke

alle Theaterstücke:  (c) Thomas Sessler Verlag external_link_icon, Wien

Aloha!
7D, 2H, Uraufführung: Mai/Juni 2005 Vorarlberger Landestheater Bregenz

Battle
24 Personen, Uraufführung: Mai 2010, Verein Motif, Bregenz

brain
2-3 D/1H, Uraufführung: Jänner 2015, Theater Jugendstil, Wien

Cordoba
nach einem Konzept von Steffen Höld und Christian Strasser
10H, 1D, Uraufführung: Mai 2008, Theater An der Gumpendorfer Straße TAG, Wien

Das Fußball-Spiel, ein Stück Theater auf dem Rasen, der die Welt bedeutet (Kurzstück)
5 Personen, Uraufführung Juli 2006, TAG Theater an der Gumpendorfer Straße, Wien

Das Schwert im Stein, ein Klassenzimmerstück
1H, Uraufführung: 2008, theaterlichter.de

Der Mörder ist immer der Henker, eine Art Kriminalstück in C-Moll
2H, 1D, 1 weibliche Leiche, Polizisten, UA frei

Der Traum vom Wolf
5D, 4H, Uraufführung: November 2011, Theater Hof

De Wollef kënnt heem / Der Wolf kommt nach Haus
4H, 2D, Uraufführung: Mai 2014, Theater Kaleidoskop, Luxemburg

Die Chance nach der letzten
1D, 1H, Uraufführung: 2010, Theater Skyline, Frankfurt

Die Geschichte der Menschheit in 90 Minuten
3D/H, Uraufführung: März 2011, Plaisiranstalt/TAG – Theater an der Gumpendorfer Straße, Wien

Die Höhle (Kurzstück)
3H/3D, Uraufführung: Mai 2012, Drama Slam / TAG – Theater an der Gumpendorfer Straße, Wien

Die Insel, eine Endzeitstudie (Kurzstück)
2H/2D, Uraufführung: Dezember 2011, Drama Slam / TAG – Theater an der Gumpendorfer Straße, Wien

Eine Rolltreppe (Kurzstück)
2D, 2H, Uraufführung: November 2010, Drama Slam / Kabelwerk Wien
Siegerstück der Drama Slam IX

Ene Mene Mu, eine Komödie
2H, 1D, Uraufführung: Oktober 2002, Gerhard-Hauptmann-Theater Zittau

Frucht meines Leibes
1D, UA frei
erschienen in: Raoul Biltgen, “einer spricht“, Monologe, Op der Lay, 2007

Falten
7D, Uraufführung: Oktober 2008, Landestheater Bregenz, Theater auf der Probebühne

Haifisch im Netz
12 Personen, Uraufführung: April 2013, Theater Hof

Hinter den sieben Bergen (für Kinder)
9 Personen, UA frei

Hot Jobs
2D/1H, Uraufführung: Jänner 2014, Theater Jugendstil

I Will Survive
1H, Uraufführung Februar 2006, tjada / Théâtre National du Luxembourg, fringe festival,
erschienen in: Raoul Biltgen, “einer spricht“, Monologe, Op der Lay, 2007

Jennifer (Kurzstück)
2D/2H, Uraufführung: März 2011, Drama Slam / TAG – Theater an der Gumpendorfer Straße, Wien
Siegerstück der Drama Slam XV

Kazachok, ein Jugendstück
5D, 5H, Uraufführung: Juni 2002 unter dem Titel “Sirtaki für Anfänger”, Vorarlberger Landestheater Bregenz, Probebühne

Kühlfach 4
nach dem gleichnamigen Roman von Jutta Profijt
6 – 8 Personen, Doppelbesetzungen möglich, UA frei

Lovemark Heidi
nach einem Konzept von Hille Beseler
2D, Uraufführung: Februar 2009, Theater An der Gumpendorfer Straße TAG, Wien

Mord nach Art des Hauses, ein Krimi-Dinner-Stück
3H/1D, UA frei

Nachspiel, ein kleines Stück Theater
2H, Uraufführung: Oktober 2000, Schauspiehaus Wien

Nick
4D, 1H, Uraufführung: Juni 2007 Vorarlberger Landestheater Bregenz

Nordsee um 9 (Kurzstück)
1D, 1H, Uraufführung: November 2007, TAG Wien

Odysseus lebt
1 H, Uraufführung: April 2016, Gefängnistheater aufBruch, JSA Berlin
erschienen in: Raoul Biltgen, “einer spricht“, Monologe, Op der Lay, 2007

Pest oder Unbeaufsichtigte Gepäckstücke
2H, 2D, Uraufführung: Juni 2008, Landestheater Linz, u\hof:

Pferde in der Wüste
3D, 3H, Uraufführung: Oktober 2007, Theater F.O.C.U.S.S., Salzburg

Phalli
3H, Uraufführung: Plaisiranstalt / TAG – Theater an der Gumpendorfer Straße, Wien

Rattenfänger (für Kinder)
8 Personen, UA frei

Restroom
2D, 2H, Uraufführung: Jänner 2005, Vorarlberger Landestheater Bregenz

R.I.P.
mit Musik von Stephan Tikatsch, Nicole C. Weber, Raoul Biltgen
6D, 2H, (Chor, Polizisten), Uraufführung: Juni 2003, Das Projekt, Wien

Robinson – meine Insel gehört mir
2 H, Uraufführung: Mai 2016, Plaisiranstalt/Odeion Salzburg/Dschungel Wien

Scellerato
3D, 4H, UA frei

Über den Wolken (Kurzstück)
3H/3D, Uraufführung: Oktober 2012, Drama Slam / TAG – Theater an der Gumpendorfer Straße, Wien

VLAD – eine Heimatposse mit Gesang und Vampir
mit Musik und Liedtexten von Alexander Kaschte
7H/2D, Uraufführung: April 2012, Plaisiranstalt / TAG – Theater an der Gumpendorfer Straße, Wien

Ze verkafen: Haus an Haff
1D, 3H, Uraufführung: Februar 2016, DenTheater.lu, Luxemburg

Nach oben