Job Suey

Wann
Donnerstag, 20. Februar, 2020
11:00 - 12:00


Theaterstück von Raoul Biltgen​

St.Pölten | Frei:Raum

Bild

Bewerbungen sind wie Glückskekse. Schmecken tun sie nicht und ihre Weisheiten bringen dich auch nicht wirklich weiter.
Aber du willst den Job. Also hältst du dich an den Glückskeksspruch, dass nur wer aufgibt, verliert, und glaubst daran, dass du irgendwann den Keks bekommst, der dir sagt: „Eines Tages zahlt sich deine Beharrlichkeit aus“. Darum machst du den Bewerbungs-Check:
 
​Bewerbungsfoto gephotoshoppt – CHECK
 
Lebenslauf tabellarisch aufgelistet – CHECK
 
Motivationsschreiben ohne Rechtschreibfehler abgetippt – CHECK
 

Und die Hose ist frisch gewaschen! Und dann sitzt du voll motiviert im Bewerbungsgespräch und weißt genau, den Job kriegst du nie, weil … deine Haare zu blond sind? Dein Name zu normal oder nicht normal genug ist? Oder die Personalchefin sich verlesen hat und eigentlich etwas ganz Anderes sucht? Was jetzt? Nimmst du den nächsten Glückskeksspruch oder beginnst du deine eigene Geschichte zu schreiben?

Ein Theaterstück über erste Erlebnisse im Leben einer Bewerberin und die größte Glückskeksweisheit von allen: Glaub an dich selbst.

Zielgruppe: Jugendliche von 12 – 19 Jahren / 6.- 12. Schulstufe
Dauer des Stückes: 60 min 
Im Anschluss der Vorstellung findet ein Publikumsgespräch statt. Dauer ca. 15 min

TEAM:
Regie: Ursula Leitner
Schauspiel: Sabrina Rupp, Bernhard Rusch, Susanne Preissl
Autor: Raoul Biltgen
Grafik: Desiree Wieser
Technik: Andreas Bognar
Produktion: Theater Jugendstil (Susanne Preissl und Sophie Berger)

Author Bio

Nach oben