• Schriftsteller

    Schriftsteller

  • Schauspieler

    Schauspieler

  • Psychotherapeut

    Psychotherapeut

Nominiert für den Glauser 2020

Raoul Biltgen ist mit seinem Kurzkrimi „Harmlos“ erschienen in „Mordsmäßig Münchnerisch 2“ beim Hischkäfer Verlag, nominiert für den Glauser 2020 in der Kategorie Kurzkrimi!

Aus der Begründung der Jury: „Diese Geschichte ist so eindringlich, dass es weh tut. Sie lotet menschliche Abgründe aus, ist gesellschaftlich relevant und sprachlich erlesen. Raoul Biltgens »Harmlos« hallt lange nach, fördert Empathie – und ist richtig gute Kriminalliteratur.

Der Glauser gilt als „Oscar“ der deutschsprachigen Kriminalliteratur und wird jedes Jahr vom Syndikat, der Vereinigung der deutschsprachigen Krimiautor*innen, in insgesamt fünf Kategorien vergeben.

Job Chop Suey

Raoul Biltgens neues Theaterstück

JOB CHOP SUEY

wird mit Sabrina Rupp, Susanne Preissl und Bernhard Georg Rusch unter der Regie von Ursula Leitner in einer Produktion vom Theater Jugendstil ab 28. Jänner 2020 in Niederösterreich und im April in Wien zu sehen sein.

„Bewerbungen sind wie Glückskekse. Schmecken tun sie nicht und ihre Weisheiten bringen dich auch nicht wirklich weiter. Aber du willst den Job.“

Alle Termine.

Weiter Infos: Theater Jugendstil.

Adam spricht

Raoul Biltgen - Adam sprichtDas neue Buch von Raoul Biltgen ist da!

Adam spricht
69 Einblicke in das Liebes- und Sexleben des Mannes

Einfach hier bestellen: www.adamspricht.com  (auch signiert!)

Weiter Infos hier.

3 of 34
1234567
Nach oben