Nordsee um 9

Kurzstück, etwa 30 Minuten Spielzeit

1D, 1H
Uraufführung: November 2007, TAG Wien
(c) Thomas Sessler Verlag, Wien

Was tun zwei Menschen, die nach einer Party übrig geblieben sind, Hunger haben, aber es hat noch nichts auf?
Warten. Sich langweilen. Nichts. Alles. Reden. Sich kennen lernen. Zeit totschlagen. Warten.
Eben.

zurück zur Theaterstückeliste

Nordsee um 9, am TAG, Wien. Foto: Anna Stöcher

Nordsee um 9, am TAG, Wien. Foto: Anna Stöcher

Auszug


Sie: Was soll das, Mann, was bist’n so aggressiv?
Er: Was ist denn das für eine Einstellung?
Sie: Ich habe überhaupt keine Einstellung.
Er: Du machst dir nämlich überhaupt keine Gedanken. Dass das die Putzfrau wegmacht. Das ist eine Reminiszenz, verstehst du, eine Reminiszenz, und zwar an Beuys, an seine Butterecke, und dann kommst du und sagst dann, das könnte die Putzfrau wegmachen, wenn die das sieht und … Damit kann ich überhaupt nicht. Wer bist denn du überhaupt? Kennen wir uns? Dass du mir hier einfach so …
Sie: Du hast mich gefragt.
Er: Ja, weil ich deine Meinung hören wollte, aber nicht irgendso eine unüberlegte Scheiße, dass das die Putzfrau einfach, weil das ist … Denkst du denn überhaupt? Woher kennen wir uns denn?
Sie: Vom Elektro Gönner.
Er: Ja richtig.
Stille.

zurück zur Theaterstückeliste

Nach oben