Tatort Würstelstand

tatort_wuerstelstand_kleinIm neuesten Band in der Serie der Falter Krimianthologien machen dreizehn österreichische Krimiautorinnen und -autoren den Würstelstand, Heimstätte des schnellen Genusses und Institution der Wiener Alltagskultur, zum Ort des Verbrechens.

Neben Raoul Biltgens „Der Zufall, das Schicksal, ein Pferd“ rund um die Pferdeleberkäsesemmel gibt es noch Geschichten von: Koytek & Stein, Herbert Dutzler, Lisa Lercher, Reinhardt Badegruber, Gerhard Loibelsberger, Thomas Askan Vierich & Berndt Anwander, Sabina Naber, Hermann Bauer, Sylvia Treudl, Stefan M. Gergely, Thomas Schrems und Edith Kneifl.

Erhältlich unter anderem bei Amazon external_link_icon . Oder in jeder guten Buchhandlung.

Author Bio

Nach oben