weitere Rezension

Jahrhundertsommer - web_mittelDas Luxemburger Wort schreibt unter anderem über JAHRHUNDERTSOMMER:

„Ein namenloser, bis zur letzten Konsequenz die Abgründe seiner tiefen Lebenskrise erforschender Romanheld, dessen Autor die Intensität jedes Augenblicks mit ebenso schonungsloser wie realitätsnaher Direktheit prägnant und überzeugend wiederzugeben versteht.“

„Raoul Biltgen hat mit „Jahrhundertsommer“ einen sich mit schnörkelloser Sprache an elementare Lebensfragen heranwagenden und dabei doch unterhaltsamen, in gewisser Hinsicht sogar spannenden Roman vorgelegt, der die Hand des Dramatikers […] erkennen lässt, wie auch jene des Psychotherapeuten.“

Die ganze Rezension gibt es hier: Luxemburger Wort external_link_icon

Alle Infos zum Buch: hier

Author Bio

Nach oben